Datenschutzerklärung

Erklärung zur Informationspflicht - Stand: Mai 2018

 

Der Schutz Ihrer persönlichen Daten ist mir ein besonderes Anliegen.  Ich verarbete Ihre Daten daher ausschließlich auf Grundlage der gesetzlichen Bestimmungen (DSGVO, TKG 2003). In diesen Datenschutzinformationen informiere ich Sie über die wichtigsten Aspekte der Datenverarbeitung im Rahmen meiner Website.

 

Kontakt mit Verena Peceny

Wenn Sie per Formular auf der Website oder per E-Mail Kontakt mit mir aufnehmen, werden Ihre angegebenen Daten (Name, E-Mail-Adresse und IP Adresse) zwecks Bearbeitung der Anfrage und für den Fall von Anschlussfragen sechs Monate bei mir gespeichert, bzw. bis Sie Ihre Einwilligung zur Speicherung widerrufen. Diese Daten gebe ich nicht ohne Ihre Einwilligung weiter.

Mit der Übermittlung Ihrer Daten stimmen Sie zu, dass ich Ihre Daten zum Zweck der Beantwortung Ihrer Anfrage verarbeite und Sie unter den angegebenen Daten kontaktiere.

Keine Cookies

Diese Website verwendet und hinterlässt auf Ihrem Computer keine Cookies. 

Keine Web-Analyse

Diese Website verwendet keine Webanalysedienste oder Tools.

Social Media Cookies

kohlblatt.at übermittelt keinerlei Daten an Soziale Netzwerke

Sicherheit

Diese Website verwendet ein SSL-Sicherheitszertifikat, um die Sicherheit der übertragenen Daten zu gewährleisten. Es werden keine personenbezogenen Daten auf dem Server gespeichert. Sie können die Gültigkeit und Sicherheit des Zertifikats selbst überprüfen, indem Sie auf das Schloss in der Adresszeile klicken.

Wenn die SSL- bzw. TLS-Verschlüsselung aktiviert ist, können die Daten, die Sie an uns übermitteln, nicht von Dritten mitgelesen werden.

Server-Logfiles

Auf dieser Website werden grundsätzlich keine vollständigen IP-Adressen von Besuchern der Website gespeichert bzw. unverzüglich nach Ende des Website-Besuchs  gelöscht.

Wir verwenden Sicherheitssoftware, die einen unbefugte Nutzung der Website verhindern soll. In dem Zusammenhang werden auch IP-Adressen temporär gespeichert. Sofern von diesen IP-Adressen aus mehrfach ein rechtswidriges Nutzungsverhalten ausgegangen ist (z.B. versucht wurde, Zugriff auf Administrations-Accounts zu bekommen), werden diese IP-Adressen dauerhaft gespeichert.

Ihre Rechte

Ihnen stehen grundsätzlich die Rechte auf Auskunft, Berichtigung, Löschung, Einschränkung, Datenübertragbarkeit, Widerruf und Widerspruch zu. Wenn Sie glauben, dass die Verarbeitung Ihrer Daten gegen das Datenschutzrecht verstößt oder Ihre datenschutzrechtlichen Ansprüche sonst in einer Weise verletzt worden sind, können Sie sich bei der Aufsichtsbehörde beschweren. In Österreich ist dies die Datenschutzbehörde.

 

Als Ansprechpartner für die Ausübung Ihrer Rechte steht Ihnen gerne zur Verfügung:

Verena Peceny

Tel: +43 660 255 2588

E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Stand: August 2018